Muscheln

Was uns bleibt, ist vom Meer zu träumen und zu singen, wenn die Sehnsucht so groß ist:

Muscheln

In den weißen Wellen des Strandes
Gehe ich barfuß meinen Weg,
Sand zwischen den Zehen
Und Muscheln in meiner Hand.

Der Wind weht durch meine Haare,
Ich fühle mich frei und glücklich,
Meine Seele weitet sich zum Rauschen des Meeres.
Das ist alles, was ich will.

Unter einem tiefblauen Himmel,
Grenzenloser Blick zum Horizont
Erfüllt der Schrei der Möwe
Die Luft mit Lachen.

Jede Muschel in meiner Hand
Erzählt eine Geschichte vom Meer,
Von der Liebe und der Hoffnung
Und vom Rhythmus des Lebens.

Der Wind weht durch meine Haare,
Ich fühle mich frei und glücklich,
Meine Seele weitet sich zum Rauschen des Meeres.
Das ist alles, was ich will.

Der Geschmack von Salz auf meinen Lippen
Verführt meine Sinne und mein Herz
Und bleibt als eine schöne Erinnerung,
Wie die Muscheln in meiner Hand.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.